Geschichte

Die Venenpraxis wurde 1997 von Prof. Dr. Axel Anders in der Wiesbadener Wilhelmstraße 17 gegründet, nachdem er lange Jahre in leitenden Positionen in Berlin, Offenbach und im Ausland tätig gewesen war. Fast zwanzig Jahre lang führte er die Praxis bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2015.

2015 wurde die Praxis von Dr. Jochen Peter übernommen, der zuvor in der renommierten Klinik für Gefäß- und Endovascularchirurgie am Universitätsklinikum Frankfurt oberärztlich tätig war. Dr. Peter führte ein zeitgemäßes Qualitätsmanagmentsystem ein, was zur erfolgreichen QM-Zertifizierung im Dezember 2015 führte.

VKZ Logo 20162016 konnte konnte die Praxis darauf aufbauend als nur eine von acht hessischen Einrichtungen als Venen-Kompetenzzentrum zertifiziert werden. Das Zertifizierungsprogramm Venen Kompetenz-Zentrum prüft zahlreiche Kriterien hinsichtlich qualitätsorientierter Diagnostik und Therapie und weist objektiv eine hohe Struktur- und Versorgungsqualität sowie Prozesssicherheit nach (näheres unter http://www.kompetente-venenbehandlung.de).