Verantwortung

Wir übernehmen Verantwortung für unsere Patienten und unser Handeln. Wir nehmen den Patienten und seine Beschwerden ernst. Bei uns behandelte Patienten haben immer die Möglichkeit sich mit Problemen an uns zu wenden, um gemeinsam eine Lösung zu finden. Verantwortung bedeutet für uns, die Interessen des Patienten stets zu wahren und bei der Wahl von Therapiemöglichkeiten zu berücksichtigen. Das bedeutet unter Umständen auch, dass wir von einer Operation abraten, wenn wir glauben, dass der Patient von einer Therapie nicht profitiert. Sollten wir einem Patienten einmal nicht selbst helfen können, versuchen wir ihm dennoch, immer einen Lösungsweg für sein Problem aufzuzeigen.

Verantwortung bedeutet für uns nicht nur  Verantwortung für unsere Patienten und unser ärztliches Handeln. Wir wollen darüber hinaus als Teil unserer Gesellschaft Verantwortung übernehmen und denjenigen helfen, die dringender als alle anderen Hilfe benötigen. Daher unterstützen wir als Partnerpraxis von „Ärzte ohne Grenzen“ dauerhaft die medizinische Hilfe für Menschen in Not durch Naturkatastrophen oder Kriege.

 

Spenden für Ärzte ohne Grenzen